Pfarre Stadlau
Gemeindeaugasse 5
1220 Wien
Liturgie verstehen:
Kyrie
01 / 282 22 44 pfarre.stadlau@donbosco.at

„Kyrie eleison“ ist griechisch und bedeutet „Herr, erbarme dich unser“. Die Kyrierufe sind Huldigungsrufe an Christus.
Der Ruf Kyrie eleison wird bereits in der heidnischen Antike verwendet um dem Kaiser, der aufgehenden Sonne oder einer Gottheit zu huldigen. Das Neue Testament übernimmt für Christus den Ehrentitel "Kyrios". Er ist der wahre Herrscher und Gott.

Kyrierufe können entweder nur aus dem dreimal Kyrie eleison / Christe eleison / Kyrie eleison bestehen oder es werden jeweils passende Texte eingefügt.

Dabei ist darauf zu achten, dass die Kyrierufe Christus loben und preisen, ihn huldigen. Klage und Sündenformulierungen sind daher ein Missbrauch des Kyrie.