Liturgie verstehen:
Auszug
01 / 282 22 44
pfarre.stadlau@donbosco.at

Nach dem Altarkuss durch den Priester macht die gemeinsame Kniebeuge an den Stufen vor dem Altar zur „Verabschiedung“ Gottes deutlich: „Wir bleiben Deine Diener!“
So wie beim Einzug ziehen Priester und Ministranten auch wieder durch die Kirche aus – als Zeichen dafür, dass die ganze versammelte Gemeinde diesen Gottesdienst „bewusst und tätig“ mitgefeiert hat.
Festliche Begleitmusik ist hier passender, als ein Lied, das die Gemeinde – zumindest am Ende des Auszugs – ohne den Priester singt.
Eine an den Gottesdienst anschließende Agape (lat.: Liebesmahl (z.B.: „Pfarrkaffe“, „Frühschoppen“, …) soll dazu dienen, die Sendung in den Alltag gleich in die Tat umzusetzen.

zurück zur Übersicht ...