Sternsinger in Stadlau 2017 01 / 282 22 44
pfarre.stadlau@donbosco.at

...zu den Fotos

 

 

 

 

...zu den Fotos

Spenden für ein großes Projekt

Rund 85.000 Mädchen und Buben sind in Österreichs Pfarren jedes Jahr unterwegs. Dieses Jahr kommen die gesammelten Spenden in 20 Ländern zum Einsatz. Eines davon ist Tansania.

Den Bauern wird dort das Land oft weggenommen, um damit den Profit in der Staatskassa zu erhöhen. Mit der Vertreibung von ihrem Land ist ihr Überleben bedroht. Unterernährung und Hunger sind die Folge.

Lobby und Medienarbeit soll diesen ungleichen Kampf an die Öffentlichkeit bringen.

Aber auch wenn die Bauernfamilien Land besitzen, sind die Erträge oft zu gering. Die Sternsinger Spenden helfen, durch verbesserten Anbau, das Anlegen von Hausgärten und die richtige Lagerung der Ernte ein Überleben möglich zu machen.

In Stadlau zogen in der Pfarre ca. 30 Kinder von Tür zu Tür. Vor allem zu späterer Stunde ließen es sich einige (erwachsene) Mitarbeiterinnen nicht nehmen, auch selbst eine Gruppe zu bilden und in königlichen Gewanden für einen guten Zweck durch Stadlau zu ziehen.

Viele Leute freuten sich über das Zeichen „20-C+M+B-17“ – „Christus segne dieses Haus“ das an ihrer Türe angebracht wurde. Der Segenswunsch am Türstock gibt jedem Menschen, der ein- und ausgeht, ein „Gott ist mit dir“ auf den Weg.

Im gesamten Pfarrgebiet konnten so über 10.000.- Euro an die Aktion weitergeleitet werden.

In der Messe am Freitag wurden alle anwesenden Sternsinger vorgestellt und sagten gemeinsam ihren Spruch auf:

Sternträger
Die Heil’gen Drei Könige stehen vor der Tür.
Hört uns an, wir danken dafür.

1. König:
Hell strahlt der Stern in der Nacht,
mit Jesus hat Gott uns die Liebe gebracht.

2. König:
Frieden soll herrschen hier auf Erden,
das Leben der Menschen muss besser werden.

3. König:
Wir sammeln für Menschen im Süden der Welt,
Teilen mit anderen ist das, was zählt.

Sternträger:
Für eure Spenden danken wir,
und ziehen wieder fort von hier.

Alle gemeinsam:
Gesegnet sei dieses Haus
und alle, die hier gehen ein und aus.
Wir wünschen euch ein frohes Jahr,
Kaspar- Melchior und Balthasar

zu den Fotos ...

weitere Fotos auf der Homepage der Jungschar ...

 

Bericht und Fotos: Franz Hamberger