Stadlauer Pfarrfest 2015 01 / 282 22 44
pfarre.stadlau@donbosco.at


12. bis 14. Juni 2015
zu mehr Fotos des jeweiligen Programmpunktes
- bitte auf das entsprechende Foto klicken

Ein großes Fest - ein besonderes Fest

Wie jedes Jahr feierten wir auch heuer wieder unser Pfarrfest, drei Tage lang.

Zu Beginn am Freitag zeigten uns vier Mädchen der Indischen Gemeinde zwei Ausdruckstänze, die mit großem Applaus bedankt wurden.
Nach kurzem Umbau feierten alle gemeinsam die Herz-Jesu-Messe, die von unseren "stimmen" und Band rhythmisch und stimmungsvoll begleitet wurde.

Im Anschluss daran spielten Kinder aus dem Kloster ein kleines Theaterstück vor.
Nach einer Pause mit Stärkung am Buffet ging es munter weiter mit einem Lied des Kirchenchors mit speziellem Text für Pater Hans, einem kleinen Theaterstück, lustigen Sketches von und mit Kindern sowie einer musikalischen Darbietung der jungen Musikgruppe "Live Cheater".

Am Samstag startete wie immer das Kinderfest mit vielen Stationen. Besondere Attraktion war diesmal die Hüpfburg, die begeistert genützt wurde. Ein kleiner Regenschauer tat der Freude an dem Nachmittag keinen Abbruch. Abschluss war dann der Segen für Kinder in der Kirche.

Nahtlos ging es dann in den Grillabend über, wo man sich mit bekannt guten Dingen (mehr als) satt essen konnte.

Musikalische Untermalung gab es wieder von "Live Cheater".
Anschließend fand aufgrund des Regens das Singen am "Lagerfeuer" in der Kirche statt - was aber der Stimmung keinen Abbruch tat.

Der Sonntag war bei weitem kein gewöhnlicher, denn zu feiern gab es schließlich einiges. Da war das 50-jährige Priesterjubiläum von Pater August Pauger, das 40-jährige Priesterjubiläum sowie der 70. Geburtstag von Pater Hans Schwarzl, der zu unserer Freude mit uns feierte. Provinzial Pater Petrus Obermüller bedankte sich bei beiden und wünschte ihnen alles Gute . Natürlich wurden auch Geschenke überreicht.

Ganz besonders war die Stimmung, als es darum ging, Pfarrer Pater Hans Randa für 13 Jahre Tätigkeit in unserer Gemeinde zu danken. Mit sehr treffenden und berührenden Worten würdigte unser Provinzial sein Wirken in dieser Zeit. Ab September wird Pater Randa dann seine neue Tätigkeit in Unterwaltersdorf aufnehmen.

Als Highlight stellte sich dann das Überraschungsgeschenk für Pater Randa heraus, ein Fahrrad mit allem was dazugehört inklusive Transporttasche für seine Gitarre sowie Gitarrenständer. Die Freude war ihm wirklich anzumerken - für alle ein sehr emotionaler Augenblick.

Pater Hans wir danken dir.

Die gelungene Musikbegleitung durch Jugendliche und Erwachsene unserer Pfarre rundete diese schöne Festmesse perfekt ab.

Den Abschluss bildete dann der traditionelle Frühschoppen mit Blasmusik und jeder Menge kulinarischen Genüssen.

Das nächste Pfarrfest kommt bestimmt!

 

Text: Gabi Niemannsgnuss
Fotos: Isabella und Franz Hamberger