Firmvorbereitung 2013 01 / 282 22 44
pfarre.stadlau@donbosco.at

 

Firmnachmittag "Buße und Versöhnung" am 20.4.2013


zu den Bildern zu den Bildern

Unsere Firmkandidaten trafen einander zum Thema "Schuld und Sünde". Beichten. Was soll ich überhaupt beichten? Was bringt mir das? Anhand einer Geschichte wurden die Firmlinge angehalten, zu erkennen: "Was läuft falsch?" und "Was hätte man anders machen können?".
Ein weiteres Kapitel lautete: "Wie gehe ich mit meiner Schuld um?" Grafiken zeigten anschaulich die gängigsten Schuldmechanismen wie zum Beispiel "Schuld unter den Teppich kehren".
Vor allem wurde geklärt:"Wie verhalte ich mich, wenn ich mich schuldig gemacht habe?" Die "Fünf Erlösungsschritte" helfen dabei: Erkennen, Reue, Bekenntnis, Bitte um Vergebung, Wiedergutmachung.
Auch die Wertepyramide war gar nicht so einfach aufzubauen. Dabei sollten die Firmlinge in ihren Gruppen verschiedene "Vergehen" nach ihrer Wertigkeit reihen. Da gab es natürlich einiges zu diskutieren ...

Nach dem gemeinsamen Lesen eines Einstimmungstextes war es dann schließlich soweit. Insgesamt fünf Priester (P. Randa, P. Sandberger, P. Obermüller, P. Meisl und Provinzial P. Osanger) standen zur Aussprache bereit. Ein Firmling nach der Aussprache: "He, war eh cool"

Zum Abschluss wurden noch einige Lieder und das Vater unser gesungen.
Jetzt kann die Firmung (am 4.Mai) kommen. Wir sind bereit.


Bericht: Gabi Niemannsgnuss

Fotos:Christoph Gwihs


zur Firmungsseite